Automaten, Sprachen und Komplexität

» Diese Veranstaltung wird auf deutsch gehalten.

» Es gibt einen L2P-Lernraum zu dieser Veranstaltung.

Vorlesung im Sommersemester 2009

ArtTermine/OrtBeginnVeranstalter
V2 Mo 08:15–09:45, AH VI 20.04.2009 Thomas
Ü1 Mo 16:30–17:15, AH I (Zentralübung) 20.04.2009 Thomas, Felscher
Fr 13:15–14:00, SFo 1 (Diskussionsstunde) 08.05.2009
Fr 15:30–16:15, SFo 3 (Diskussionsstunde) 08.05.2009

Ersatztermine für die Vorlesung am 11.05., 08.06. und 06.07.

Termine/OrtDatumVeranstalter
Fr 13:30–15:00, AH III 08.05.2009 Thomas
Fr 13:30–15:00, AH III 29.05.2009
Fr 13:30–15:00, AH III 03.07.2009

Inhalt

Diese Vorlesung richtet sich an Studierende des Studiengangs "Elektrotechnik, Informationstechnik und Technische Informatik" im 4. Fachsemester. Es wird – verankert in Beispielen aus den Anwendungen – eine Einführung in zentrale Begriffe und Sachverhalte der theoretischen Informatik gegeben. Dabei werden verschiedene Automatenmodelle, Methoden der Spezifikation formaler Sprachen sowie Fragen zur Berechenbarkeit und Berechnungskomplexität behandelt.

Credit Points

4 ECTS